Willkommen

Willkommen

Jedes Jahr verlieren Kinder und Jugendliche einen Elternteil durch Suizid.

Ihr Leben wird nie mehr so sein wie es war!

In Zahlen verdeutlicht: Jedes Jahr verlieren wir zwischen 1100 – 1300 Menschenleben durch Suizid in der Schweiz.

Ich brauche Hilfe

Ich möchte helfen

Was ist das Ziel von kindertrauer.org?

kindertrauer.org hat sich zum Ziel gesetzt, dass diese Kinder unkompliziert und kostenlos Trauerbegleitung erhalten sollen. Professionell und kompetent.

Ein Netzwerk von Therapeuten und gut ausgebildeten Trauerbegleitern in verschiedenen Regionen in der Schweiz, nimmt sich den Kindern und Jugendlichen an. Gemeinsam mit den Kindern wird erarbeitet, was am dringendsten an emotionaler Unterstützung benötigt wird. Es werden hilfreiche Strategien erforscht und ausprobiert, damit die Kinder und Jugendlichen befähigt werden, sich in schweren Phasen selbst zu stabilisieren. Den Kindern soll die Möglichkeit geboten werden, in lokalen Trauergruppen andere, gleichaltrige Betroffene mit einer ähnlichen Geschichte kennenzulernen, um zu erfahren, dass sie mit dem Thema Suizid in der Familie nicht alleine sind.

Kinder und Jugendliche trauern anders als Erwachsene, aber nicht weniger intensiv. Auch wenn kleine Kinder draussen lachen und spielen können, kann ihre Stimmung innerhalb kürzester Zeit umschlagen. Das ist normal und absolut ok. Jugendliche – die sich altersgemäss sowieso lieber zurückziehen – können durch einen solchen Verlust noch mehr entgleiten und verweigern oft auch das Gespräch.

Trauernde Kinder zu begleiten ist wichtig. Das Reden über diese grosse Lücke, die entstanden ist, über Schuldgefühle, Wut und Verzweiflung hilft uns, der Trauer auch Platz zu geben und sie anzunehmen. Trauer wird diese Kinder immer begleiten – mal mehr, mal weniger.

Die Songzeile „Mir baued euis es Denkmal und lönds im Herze staht“ aus dem Lied „Denkmal“ von Blay (Bligg und Marc Sway) versinnbildlicht gut, was Ziel des gemeinnützigen Vereines kindertrauer.org ist: während der Begleitung der Kinder und Jugendlichen gemeinsam einen Weg finden, das Denkmal für den verstorbenen Elternteil zu errichten und dieses wie einen Schatz zu hüten – immer nah, wenn sie es dringend brauchen.

Bitte helfen Sie Kindern und Jugendlichen mit Ihrer Unterstützung! 

Was gibt es Schöneres, als zu erleben, wie ein trauerndes Kind wieder Freude am Leben gewinnt?

Mit Ihrer Unterstützung können Sie sicher sein, dass Ihr Geld einer wunderbaren Aufgabe dient.

Kontakt

Sie haben Fragen zu unserem Verein?
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

kindertrauer.org
c/o Aurora Bachmann
Mittlere Gstücktstrasse 50
8180 Bülach
info@kindertrauer.org